OK-Präsident Alex Brühwiler gestorben

Alex Brühwiler, der OK-Präsident des Schweizer Gesangsfestivals 2022, ist bei einem Unfall in seinen geliebten Bergen ums Leben gekommen.

Sein tragischer Tod hat das OK des Gesangsfestivals fassungslos und tieftraurig gemacht. Alex Brühwiler hat als umsichtiger Präsident in der bisherigen Vorbereitungszeit ein Team gebildet, das die herausfordernde Aufgabe mit Leidenschaft und Enthusiasmus angenommen hat. Er hat mit der nötigen Gelassenheit und Zuversicht die Motivation im Team stets auf hohem Niveau gehalten.

Alex Brühwiler hinterlässt im OK eine grosse Lücke. Wir sind ihm sehr dankbar und empfinden einen grossen Respekt vor seinen Leistungen für die Schweizerische Chorwelt.

Er war 27 Jahre lang Mitglied im Männerchor Gossau. Er liebte den Gesang und war engagierter Sänger. Darüber hinaus schätzte Alex die Kameradschaft und die Geselligkeit im Verein. Dies war auch in seinem Engagement als OK-Präsident stets spürbar und hat die Arbeit für das Schweizer Gesangsfestival äusserst positiv beeinflusst.

Das Schweizer Gesangsfestival 2022 findet wie geplant statt.

Dank der exzellenten Arbeit von Alex Brühwiler fühlt sich das OK in der Lage, die Vorbereitung für das Schweizer Gesangsfestival 2022 weiterzuführen. Das OK ist überzeugt, im Sinn und Geist von Alex Brühwiler ein einzigartiges Gesangsfest auf die Beine stellen zu können.

Das Schweizer Gesangsfest 2022 findet deshalb definitiv wie geplant vom 20. bis 28. Mai 2022 statt.

Bis Ende September haben sich 333 Chöre aus der ganzen Schweiz zu einer Reise nach Gossau entschlossen. Kurzfristige Anmeldungen sind bei Flexibilität betreffend Datum und Auftrittszeit weiter möglich (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, 071 523 60 80)

 

« zurück zur Startseite

soundon

Cookie Hinweis

Diese Website benutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos